Blog
//

Worldwide news.

Trends im Konsumentenverhalten

September 6, 2013

  • 5405 Views
  • /
  • 0 Comments
  • /
  • Community
  • /
  • by Felix Murbach

Welche Bedeutung hat ein geändertes Konsumentenverhalten für die Wirtschaft? Welche Anpassungen müssen vorgenommen werden? Dazu hier einige Gedanken, die Ihnen helfen, wenn Sie über Zukunftsstrategien für das eigene Unternehmen nachdenken.

 

Ältere aktive Konsumenten
Der Bevölkerungsanteil der Senioren, die sich psychisch jung fühlen und über genügend Kaufkraft verfügen, um ihre generell hohen Ansprüche zu befriedigen, nimmt stark zu. Dabei wollen Senioren nicht über ihr Alter angesprochen werden, sondern über Produktideen und Problemlösungen, die auf sie zugeschnitten sind – einfach als Zielgruppe, die noch einiges mit ihrem Leben vor hat.

 

Zeitknappheit
Die generelle Informationsüberlastung und die technische Innovationsflut fördern den Zeitstress, denn die Menschen wollen heutzutage soviel wie möglich erleben.

 

Ablenkung vom Alltag
Die Flucht vor dem Alltagsstress erfolgt durch eine stärkere Freizeit- und Erlebnisorientierung. In diesem Bestreben findet die Bedeutung der Lebensfreude ihren Ausdruck. Der Einkauf wird für den Konsumenten mehr als nur ein Beschaffungsakt, sondern Teil seiner Erlebniswelt.

 

2-Klassengesellschaft
Die Schere zwischen niedrigem und hohem Einkommen wird weiter auseinander gehen. Auf der einen Seite werden die Diskonter weiter boomen, weil ein immer größer werdender Teil der Bevölkerung aus wirtschaftlicher Notwendigkeit auf den Preis wird achten müssen. Andererseits werden Bezieher höherer Einkommen verstärkt das Markenprodukt mit echtem Mehrwert suchen.

 

Der kritische und fordernde Konsument
Durch umfassendere Ausbildung und Information handelt der Konsument preisbewusster und anspruchsvoller. Ein prominenter Markenname wird in Zukunft nicht mehr reichen – echte Qualität und Werthaltigkeit ist gefragt.

 

Zunehmende Individualität
Das Streben nach Selbstverwirklichung wird zu einem zentralen Bedürfniskomplex. Der Konsument wird sich langfristig nicht damit zufrieden geben, als einheitliche Kundennummer behandelt zu werden sondern wird erwarten, dass die Wirtschaft bzw. der Handel auf seine Individualität eingeht und ihn als Person mit ganz persönlichen Bedürfnisses akzeptiert.

 

Änderung der Haushaltsgrösse
Immer mehr Singles sind ein Indiz dafür, dass die Entwicklung zur kleineren Haushaltsgröße bereits Tatsache ist.

 

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Thema?

Fordern Sie unverbindlich den aktuellen Fingertipp dazu an oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter Fon +41 52 670 18 21. Wir freuen uns, mit Ihnen das Marketing auf den Punkt zu bringen.

 

Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.