Blog
//

Worldwide news.

Social Media Guidelines

April 4, 2018

  • 3463 Views
  • /
  • 0 Comments
  • /
  • Community
  • /
  • by Felix Murbach

Ist Ihr Unternehmen fit für den Einsatz von Social Media?

Mithilfe von Social Media Guidelines können Unterneh­men den Gebrauch von sozialen Medien für Mitarbeiter genau festlegen und definieren, wie und welche Inhalte Mitarbeiter im Namen des Unternehmens kommuniziert werden dürfen. Lesen Sie dazu einen Auszug aus unseren Social Media Guidelines oder verlangen Sie das komplette Handout dazu.

 

Zieldefinition und Strategie
Im Idealfall bauen Social Media-Richtlinien auf einer Social Media-Strategie und den damit verbundenen Zielen des Unternehmens auf.

 

Abgrenzung Beruf und Privat
Um den Mitarbeitern Sicherheit bei der Nutzung von Social Media zu geben, sollte in den Guidelines festgelegt werden. Verlangen Sie heute noch unverbindlich das Handout dazu.

 

Transparenz
Social Media Guidelines sollten beinhalten, dass Mit­arbeiter im Web transparent für das Unternehmen kommunizieren. Dies bedeutet, dass sie sich als Mitar­beiter des jeweiligen Unternehmens zu erkennen geben und sich mit ihrem richtigen Namen zu Wort melden.

 

Respekt
Jeder Mitarbeiter sollte die Regeln des Anstands in sozia­len Medien befolgen und sich gegenüber anderen beteiligten Personen respektvoll ver­halten.

 

Verbreitung unternehmensschädlicher Äusserungen
Die Grenze entsprechender Äusserungen zu kritischen, aber noch von der Meinungsfreiheit gedeckten Aussagen ist oftmals fließend.

 

Kontinuität & Ressourcen
Kommuniziert ein Mitarbeiter im Auftrag seines Unter­nehmens im Internet, sollte er dies kontinuierlich tun.

 

Gratis-Checkliste

Downloaden Sie unverbindlich die Gratis-Checkliste zu Social Media für Ihren Einsatz im Unternehmen.

 

PS – Mehr dazu erfahren Sie ausführlich im aktuellen Marketing Workbook “Mittelmass ist nicht mein Ding“.

 

 

Fordern Sie ein unverschämtes Gespräch an und nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
Email felix.murbach@murba.ch, Fon +41 52 670 18 21. Wir freuen uns auf Sie

 

 

 

*Quelle: Deutscher Bundesverband Informationswirtschaft BitKom

Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.