Blog
//

Worldwide news.

Das Gesetz des rosaroten Elefanten

April 15, 2018

  • 5389 Views
  • /
  • 0 Comments
  • /
  • Life
  • /
  • by Felix Murbach

Sie sitzen gerade vor Ihrem PC, Notebook oder Tablet? Dann schliessen Sie bitte ganz kurz Ihre Augen. Keine Angst, ich verrate es nicht weiter….

 

Und nun denken Sie bitte an einen rosaroten Elefanten. Sehr gut, Augen bitte wieder öffnen. Und jetzt schliessen Sie bitte Ihre Augen nochmals und denken KEINESFALLS an einen rosaroten Elefanten, in keiner Sekunde! Abgemacht?

 

Wenn Sie Ihre Reaktion auf diese beiden Aufforderungen kritisch würdigen, dann stellt man unschwer fest, dass zwischen beiden kein Unterschied besteht. In beiden Fällen denkt man unweigerlich an einen rosaroten Elefanten, also mir erging es zumindest so.

 

Aus diesen beiden Situationen ergibt sich für mich das „Gesetz des rosaroten Elefanten“: Wer nicht an rosarote Elefanten denken möchte, der denke nicht nicht an rosarote Elefanten! Denken Sie also nicht an Sachen, die Sie nicht wollen, sondern an das, was Sie anstreben. Nur, es ist gar nicht so einfach zu wissen, was man eigentlich möchte. Es ist naturgemäss viel einfacher zu wissen, was man gar nicht will. Es gilt also zielgerichtet das auszuwählen, was man möchte oder was möglich ist. Mit anderen Worten, es sind eindeutige Ziele zu setzen.

 

Dies gilt auch für Ihre Marketingmassnahmen. Ohne eine klare Zieldefinition vorab, ist es relativ schwierig, die richtigen Massnahmen zu definieren. Felix Murbach Marketing™ unterstützt Sie dabei gerne, Ihre Ziele richtig zu formulieren, zu gestalten oder zu definieren, so dass danach markt-gerichtete Massnahmen entstehen können. Lassen Sie uns über Ihre Marketingziele und -massnahmen sprechen.

 

PS – Mehr dazu erfahren Sie ausführlich im aktuellen Marketing Workbook “Mittelmass ist nicht mein Ding“.

 

 

Fordern Sie ein unverschämtes Gespräch an und nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
Email felix.murbach@murba.ch, Fon +41 52 670 18 21. Wir freuen uns auf Sie

 

Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.