Blog
//

Worldwide news.

Unternehmensvision als Motivationsbombe

November 16, 2012

  • 3537 Views
  • /
  • 0 Comments
  • /
  • Business
  • /
  • by Felix Murbach

In einem Kundengespräch stelle ich meinen Gesprächspartnern oder -partnerinnen teilweise die Fragen: «Stellen Sie sich vor, wir träfen uns heute in 5 Jahren wieder hier am gleichen Ort. Was würden Sie mir erzählen? Was haben Sie in den vergangen fünf Jahren gemacht? Wo steht Ihre Firma in fünf Jahren?»

 

Mein Gegenüber äussert sich dann mit Wünschen, Zielen oder aber auch persönlichen Gedanken. Oft fallen dabei visionäre unternehmerische Ideen. Es fällt auf, dass teilweise diese Visionen in den Köpfen der Unternehmer zwar verankert sind, jedoch nicht an die Belegschaft kommuniziert werden. Auch wenn wir es nicht wahrhaben wollen, die besten Visionen und Strategien sind mit den Mitarbeitern aufgebaut. Sie sorgen für Motivation, Loyalität und hohe Einsatzbereitschaft bei der Belegschaft. Gerade in wirtschaftlichen schwierigen Zeiten ist eine hohe Motivation der Belegschaft Gold wert. Eine Vision sollte von allen unterstützt und als leitende Idee durch das Unternehmen getragen werden.

Es gab vor einiger Zeit eine spannende Umfrage bei Arbeitnehmern zum Thema, was denn die Triebfeder für das tägliche Arbeiten sei. Wenn Sie nun Aussagen wie Salär, Bonus oder Beförderung erwarten, muss ich Sie leider enttäuschen. Die grösste Triebfeder vieler Mitarbeitenden ist die Hoffnung. Hoffnung auf einen sicheren Arbeitsplatz, Hoffnung auf ein gesundes Firmenwachstum oder Hoffnung auf Anerkennung. Widmen Sie daher in Ihrer Vision dazu Ihren Anteil und zeigen Sie Ihrer Belegschaft auf, dass Ihr Unternehmen ein zukunftsträchtiges und nachhaltiges Wachstum verspricht.

 

Binden Sie Ihre Belegschaft in die Erarbeitung der Firmenvision „Heute in 5 Jahren“ mit ein. Sie werden sehen, das ist einer der grössten Multiplikatoren für motiviertes Personal und sorgt für grosse Mitarbeiterzufriedenheit sowie sehr geringe Fluktuationen im Betrieb. Möglichkeiten dazu gibt es viele. Denken Sie daran, Ihre Belegschaft wartet nur darauf involviert zu werden. Denn…, Hand aufs Herz: Dieser kleine Schritt für Sie ist ein Riesenschritt für Ihre Mit-Arbeitenden, denn Sie machen sie so zu Mit-Unternehmern. Stellen Sie sich nur diese Motivationsbombe vor, wenn einer Ihrer Mitarbeiter zu Hause seiner Frau und seinen Kindern erzählen kann, dass sein Vorschlag nun im gesamten Betrieb umgesetzt wird. Dass ein Tag später das ganze Quartier sowie das ganze Schulhaus davon weiss, erübrigt sich von selbst.

 

 

 

 

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Thema?

Fordern Sie unverbindlich den aktuellen Fingertipp dazu an oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter Fon +41 52 670 18 21. Wir freuen uns, mit Ihnen das Marketing auf den Punkt zu bringen.

 

Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.