Blog
//

Worldwide news.

So ein K-A-K

November 6, 2018

  • 168 Views
  • /
  • 0 Comments
  • /
  • Business
  • /
  • by Felix Murbach

Vereinfachen Sie die Ansprache.

Im Bereich der Kommunikation ist das AIDA-Modell weit verbreitet. Es bildet die Grundlage für die Gestaltung von Marketingmassnahmen, da das Modell die Wirkung der Aufmerksamkeit eines Produktes oder einer Dienstleistung kurz und knapp berücksichtigt. Wir gehen hier jedoch noch einen weiteren und konsequenteren Schritt. Ganz nach dem KISS-Prinzip sind wir der Meinung, dass die Vereinfachung der Ansprache die Grundlage für einen kundenorientierten Auftritt bildet. Also – möchten wir unsere Kunden überzeugen, emotional berühren oder eine Handlung auslösen? Auf einen Nenner gebracht kann man dies in eine einfache Formel packen.

 

Die K-A-K-Formel

by Felix Murbach

 

Kognitiv «Kopf-gesteuert»
Legen Sie Wert auf klare Informationen, Wissenstransfer oder Aufmerksamkeit? Dann wird Ihre Ansprache eher kognitiv, also sachlich, klar und «kopfgesteuert» ausfallen. Sie überzeugen mit Fakten, Zahlen, Know How,  Szenarien. Die Argumentation ist rational und gut begründet.

 

Affektiv «Herz-fokussiert»
Oder möchten Sie Ihre Kunden lieber mit Gefühlen und Emotionen von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleitung begeistern? Dann sprechen wir von affektiven oder eben von der «Herz-Ansprache». Einstellung, Image oder das Erlebnis der Marke wird im Stil und der Tonalität emotional formuliert.

 

Konativ «Fuss-gesteuert»
Falls Sie von solcher «Gefühlsduseleien» nichts wissen möchten und bei Ihnen der unmittelbare Verkaufsabschluss im Vordergrund steht, dann definieren Sie Ihre Aussage konativ, handlungsorientiert. Sie lösen mit Ihrer Werbebotschaft eine unmittelbare Aktivität, ein Verhalten oder eine Kaufabsicht aus.

 

Unser Fingertipp: Eine zeitgemässe Kunden-Ansprache basiert heute auf allen Ebenen – Kognitiv, Affektiv und Konativ. Dabei ist zu erwähnen, dass über 80% der Entscheidungsfindung weitgehend affektiv, also emotional begründet ist. Schaffen Sie daher einen abgestimmten Mix aus Information, Emotion sowie “Action” an Anlehung an die Positionierung Ihres Unternehmens. Falls wir Sie tatkräftig unterstützen können, zögern Sie nicht uns unverbindlich zu kontaktieren.

 
PS – Mehr dazu finden Sie im Marketing Workbook “Mittelmass ist nicht mein Ding“.

 

 

Fordere ein unverschämtes Gespräch an und nehme unverbindlich Kontakt mit mir auf.
Email felix.murbach@murba.ch, Fon +41 52 670 18 21. Wir freuen uns auf Sie

 

 

 

Comments

Comments are closed.