Blog
//

Worldwide news.

Benimm ist in

Januar 23, 2013

  • 3320 Views
  • /
  • 0 Comments
  • /
  • Style
  • /
  • by Felix Murbach
Immer wieder werde ich mit Fragen zum ersten Eindruck kontaktiert. Hierzu ein paar praxiserprobte Fingertipps, die Ihnen die Kontaktaufnahme erleichtern sollen.
Grundsätzlich gilt: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Es dauert ca. 30 sec bis man eine neue Bekanntschaft „schubladisiert“ und einordnet. Dies kann von freundlich, nett, charmant bis ungehobelt oder gar arrogant variieren. Falls Sie nicht sicher sind, was Sie für das erste Meeting anziehen sollen, denken Sie daran; lieber over-dressed als under-dressed.
Wer grüsst wen zuerst? Generell gilt, wer den anderen zuerst sieht, der grüsst auch zuerst. Kunden und Gäste sind immer „ranghöher“, d.h. bei Vorstellungsrunden wird dem Ranghöheren immer der „Untergebene“ zuerst genannt. Kleidungsstücke, Accessoires oder modische Erscheinungen, die nicht der Zielgruppe angepasst sind, lösen Irritationen aus. Verzichten Sie daher auf Goldketten am Handgelenk, grosse Ringe, weisse Socken, zu kurze Röcke oder Sandalen etc.

Der Austausch von Visitenkarten kann ebenso eine Form sein, sich namentlich bekannt zu machen. Neben dem Namen finden sich weitere interessante Informationen wie Beruf und Position, Telefonnummern, E-Mail-Adressen. Die Visitenkarte sagt auch etwas über den persönlichen Stil und Geschmack der Person aus, die sie überreicht und ist gleichzeitig Ausdruck der Marketingstrategie eines Unternehmens und ein Teil der “Corporate Identity”. Als Kurznachricht und Anlage bei der Übersendung versprochener Unterlagen oder als Grusskarte eignet sich die Visitenkarte ebenso. Achten Sie bitte darauf, dass die abgegebene Visitenkarte nicht schon seit Monaten in Ihrem Portemonnaie liegt und die Kanten abgenutzt sind. Haben Sie auch Benimm-Tipps? Dann senden Sie diese direkt an felix.murbach@murba.ch oder füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Ich freue mich auf viele Inputs. Ihr Felix Murbach.

Wünschen Sie weitere Informationen zu diesem Thema?

Fordern Sie unverbindlich den aktuellen Fingertipp dazu an oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter Fon +41 52 670 18 21. Wir freuen uns, mit Ihnen das Marketing auf den Punkt zu bringen.

 

 

Comments

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.